wJB

Niederlage auch im letzten Spiel dieses Jahres

Die weibliche B Jugend musste erneut eine deutliche 19 zu 28 Niederlage hinnehmen. Nach einem guten Start konnte das Team von Trainergespann Waters/Bach bis zum 3 zu 3 mithalten und blieb bis zum 6 zu 7 immer auf Schlagdistanz, bevor sich in der Abwehr immer wieder kleinere Fehler einschlichen.

Deutliche 17 zu 28 Niederlage gegen Kastellaun-Simmern

Im ersten Spielabschnitt sah noch alles nach einer ausgeglichenen Partie aus - die Spielerinnen der JSG Hunsrück standen gut im Deckungsverband und hatten mit den beiden C Jugendlichen Selina Kessler und Anne Krüger einen guten Rückhalt im Tor.

Ohne Torfrau chancenlos

Ohne Torfrau musste die weibliche B Jugend zum Spiel nach Schweich reisen. Die beiden Feldspielerinnen Viktoria Koszkocsak und Hanna Tatsch stellten sich ohne jegliche Torwarterfahrung zur Verfügung und machten ihre Sache gut.

Verdienter Sieg für die weibliche B Jugend der JSG

Ein starke Angriffsleistung und zwei starke Torhüterinnen aus der C Jugend waren entscheidend für den ersten Sieg der JSG Spielerinnen.

Dritte Niederlage im dritten Spiel

Drei Spiele - drei Niederlagen lautet die nüchterne Bilanz der weiblichen B-Jugend der HSG Hunsrück. Am vergangenen Wochenende gab es eine deutliche 24 zu 31 Niederlage gegen die JSG Obere Nahe.

Ahrbach/ Bannberscheid noch eine Nummer zu groß

Mit acht Feldspielerinnen reiste die weibliche B Jugend zum Auswärtsspiel nach Montabaur. Hier waren die jungen und körperlich unterlegenen Hunsrückerinnen aber chancenlos.

Trotz 14:16 Niederlage ein gelungener Saisonstart für die weibliche B Jugend

Die Mädels der weiblichen B Jugend haben eine sehr gute Vorbereitung hinter sich gebracht und in zwei Testspielen ihren Leistungsstand herausfinden können.

Heimspielsieg

Im dritten Saisonspiel gelang der weiblichen B-Jugend der zweite Sieg: Mit 18 : 9 setzte sich das Team gegen den HSC Igel durch.

Der Gegner war leider einen Tick besser

Die weibliche B - Jugend verlor leider gegen die JSG Obere Nahe mit 16:20.