Frauen 1

HSG Hunsrück erhält Zuschlag für die Ausrichtung des Final Four der Frauen – Hirtenfeldhalle am 06.01.2019 somit Austragungsort

Die HSG Hunsrück hat vom HV Rheinland den Zuschlag für die Ausrichtung des Final Four der Frauen erhalten.

Letztes Spiel im Jahr 2018 der HSG Hunsrück findet beim TV Engers statt - Rückrunde startet

Zum Rückrundenauftakt geht es für die HSG Hunsrück zum TV Engers. Am Samstag um 18:00 Uhr in der Sporthalle in Neuwied findet für beide Mannschaften aus dem Handballverband Rheinland das letzte Spiel im Jahr 2018 statt.

HSG Hunsrück verliert stark ersatzgeschwächt in Waldsee – starke kämpferische Vorstellung

Trotz einer kämpferischen starken Leistung verlieren die Damen der HSG Hunsrück in Waldsee mit 28:23 (16:12). Der ohne sechs Stammspielerinnen angereiste Tabellenzweite bestimmte überraschend die Anfangsphase und führte in der 11. Minute mit 4:8.

HSG Hunsrück reist zur TG Waldsee – Gäste versuchen seit September das Spiel zu verlegen

Am kommenden Wochenende gastiert der Tabellenzweite HSG Hunsrück bei der TG Waldsee. Von der Tabellensituation ginge die HSG Hunsrück sicherlich als Favorit ins Spiel, jedoch stehen die Gäste vor erheblichen personellen Problemen.

HSG Hunsrück bleibt Zuhause weiter ungeschlagen - 32:27 (18:11) Erfolg gegen Drittligaabsteiger

Durch den 32:27 Erfolg gegen den Drittligaabsteiger SG Ottersheim/Bellheim/Kuhardt/Zeikam bleibt die HSG Hunsrück in der aktuellen Saison in der Hirtenfeldhalle ohne Punktverlust.

HSG Hunsrück empfängt Drittligist aus der vergangen Saison – Südpfalz Tiger zu Gast in Hirtenfeldhalle

Am kommenden Samstag (20:00 Uhr Hirtenfeldhalle, Kleinich) empfangen die Damen der HSG Hunsrück die Südpfalz Tiger.

HSG Hunsrück gewinnt 30:34 (12:17) in Wittlich – Spaß und tolle Leistung sorgen für Überraschungserfolg

Dunja Jost, Georgiana Martin-Stoleru, Karin Reuter, Sarah Wies, Ann-Kathrin Molz, Meike Frank und Julie Jacobs so lautete nicht die Startformation beim Pokalspiel in Wittlich.

Marpinger Moskitos gewinnen Spitzenspiel verdient mit 28:20 (12:14) – 200 Zuschauer aus dem Hunsrück im Saarland

Vor über 600 Zuschauern gewinnen die Marpinger Moskitos das Spitzenspiel der Oberliga RPS am Ende mit 28:20 unter der Leitung der stark pfeifenden Schiedsrichter Hemmer/Meyer.

HSG Hunsrück fährt zu den ebenfalls ungeschlagenen Marpinger Moskitos – Spitzenspiel der Oberliga RPS

Am kommenden Samstag geht es für die HSG Hunsrück auf Reise ins Saarland. Die dortigen Gastgeber, die Marpinger Moskitos, sind in der aktuellen Saison ebenfalls noch Verlustpunktfrei.

HSG Hunsrück kommt zum zehnten Sieg in Folge – 250 Zuschauer sehen 30:28 (16:12) Erfolg gegen Eulen aus Friesenheim

Unter der Leitung der unauffälligen Schiedsrichter Jelic/Zintel kommt die HSG Hunsrück zum Start-Ziel Sieg.

Seiten