Männer 2

Knapper Erfolg gegen die Routiniers aus St. Matthias

Die HSG IKH II gewinnt auch das zweite Heimspiel gegen St. Matthias Trier mit 30:29.

Heimspiel gegen den Tabellenzweiten

Nach einer vierwöchigen Spielpause bestreitet die zweite Herrenmannschaft in ihrem zweiten Heimspiel eine echte Standortbestimmung gegen die DJK St. Matthias Trier.

Erstes Heimspiel der zweiten Herrenmannschaft

Am kommenden Samstag um 18:00 Uhr bestreitet die 2. Herrenmannschaft ihr erstes Heimspiel gegen den HSC Igel. Nach der Niederlage in Saarburg will die Mannschaft den ersten Saisonsieg.

Zweite schlägt Tabellenführer klar

Mit einem deutlichen Ergebnis bezwingt die HSG II den Tabellenführer aus Prüm und zeigt somit die richtige Reaktion auf die vergangenen schwachen Spiele.

HSG IKH II - SK Prüm 39:30 (16:13)

Zweite empfängt Spitzenreiter

Der aktuelle Tabellenführer der Verbandsliga West -SK Prüm- ist am kommenden Samstag zu Gast in Kleinich.

HSG IKH II - SK Prüm, Samstag, 17.03.2018 - 17:30 Uhr Hirtenfeldhalle Kleinich

Zu Gast beim Tabellenschlusslicht

Die Männer der HSG II reisen am Sonntag nach Mertesdorf, wo die Partie gegen den bisher sieglosen TV Hermeskeil stattfindet.

TV Hermeskeil - HSG IKH II, Sonntag, 11.03.2018 - 15:00 Uhr, Ruwertalhalle Mertesdorf

Start-Ziel-Sieg am späten Sonntag

Am Sonntagabend erledigt die HSG II mit einem Start-Ziel-Sieg ihre Pflichtaufgabe im Kampf um die oberen Tabellenplätze.

HSC Schweich II - HSG IKH II 26:37 (13:16)

Sonntag in Schweich

Zur ungewohnt späten Anwurfzeit, beginnt am Sonntag, den 04.03.2018 um 19:00 Uhr die Verbandsligapartie in Schweich.
Zuvor, um 17:00 Uhr, sind die Rheinlandligaakteure beider Teams im Duell gefragt.

Bitterer Rückschlag

Die HSG II muss einen bitteren Rückschlag im Kampf um die oberen Tabellenplätze der Verbandsliga hinnehmen und unterliegt bei der RPS-Reserve des TV-Bitburg.

TV Bitburg II - HSG IKH II 34:28 (16:11)

Nächste RPS-Reserve als Gegner

Nachdem die HSG II vergangene Woche einen wichtigen Sieg zuhause gegen die RPS-Reserve der SG Gösenroth/Laufersweiler einfahren konnte, geht es nun zum Auswärsspiel zur RPS-Reserve des TV Bitburg.

Seiten