JSG Hunsrück - mJC

Quelle: HSG IKH

Mannschaftsfoto

Hintere Reihe v.l.n.r.:
Trainer Marc Stoffel, Torwarttrainer Jens Mayer, Marcus Döpp, Ben Vink, Niklas Ihmer, Justin Schuh, Luca Schößler, Jona Fink, Trainer Andreas Glasmacher

Vordere Reihe v.l.n.r.:
Phil Schmidt, Marvin Ruschemeyer, Levy Müller, Till Glasmacher, Flavian Foos, Mauro Neu, Louis Radics, Andre Dieterich

Liegend:
Finn Albright

Es fehlt:
Miguel Winkel

Saison 2018/2019

In der kommenden Saison geht unsere männliche C-Jugend mit dem Trainergespann Andreas Glasmacher und Marc Stoffel, sowie Torwarttrainer Jens Mayer und Betreuer Lukas Ihmer ins Rennen. Andreas kommt zusammen mit dem jüngeren Mannschaftsteil aus der D-Jugend nach oben, während Marc aus beruflichen Gründen nach vier Jahren Pause wieder auf der Trainerbank Platz nimmt. 

Der ältere Mannschaftsteil, welcher bereits in der letzten Spielzeit RPS-Liga Luft schnuppern konnte, musste nahtlos vom letzten Saisonspiel direkt in die Qualifikation für die Oberliga. 
Nach wenigen gemeinsamen Trainingseinheiten durfte man somit Anfang Mai an zwei Wochenenden um die begehrten Plätze mitspielen. Nachdem in diesen beiden Turnieren nur der dritte Podest Platz für die JSG Hunsrück raussprang, mussten die Jungs Anfang Juni zum letzten Quali-Turnier nach Friesenheim. Die Trainingsvorgaben wurden bis zu diesem Zeitpunkt bestens umgesetzt und somit erreichte das Team souverän den ersten Platz und den Einzug in die RPS Oberliga (siehe extra Bericht).

Nach diesen anstrengenden Wochen wurde erst einmal eine größere Pause eingelegt. Als Anfang Juli dann noch einige im Urlaub verweilten, waren die Trainingseinheiten oft gar nicht oder nur in kleinen Gruppen zu gestalten. Der Schwerpunkt lag im restlichen Juli auf den Bereichen Athletik und Basics, bei denen alle anwesenden Spieler vorbildlich mitzogen und ihre Trainer dabei mehr als positiv überraschten. 
Nach dem ersten Trainingslager am 4. und 5. August wird im letzten Vorbereitungsmonat das Hauptaugenmerk auf das Zusammenspiel in Kleingruppen gelegt und durch mannschaftstaktische Konzepte das Offensiv- & Defensivspiel gefestigt. 
Am 18. und 19. August steht dafür das nächste Trainingslager im Programm, ehe es eine Woche später für die Jungs nach Menden auf den hochklassig besetzten Sauerland Cup geht. Dort soll neben den Spielen gegen starke Gegner auch an der Gruppendynamik und dem Zusammenhalt geschliffen werden. 

Nach langer Quali-Phase und eher suboptimalen Trainingsbedingungen im Juli geht es also nun für die JSG Hunsrück in einen anstrengenden Vorbereitungsmonat August, bevor Anfang September zwei Kracher auf die Truppe warten. Das erste Spiel findet zu Hause gegen Nieder-Olm statt und gleich darauf kommt es in Hochdorf zum nächsten Auftritt. Beides bärenstarke Gegner die unsere männliche C-Jugend in der RPS Oberliga willkommen heißen.